„Das sogenannte Böse“ nach Konrad Lorenz: Darstellung und by Katrin Bekermann PDF

By Katrin Bekermann

ISBN-10: 3640586425

ISBN-13: 9783640586424

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Ethik, word: 1,0, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Sprache: Deutsch, summary: In seinem Buch „Das sogenannte Böse“ (vgl. Lorenz, 1974) behandelt Konrad Lorenz die auf den Artgenossen gerichtete Aggression von Tier und Mensch. Dabei bedient er sich der induktiven Naturwissenschaft, indem er nämlich von Einzelfällen, zumeist Beobachtungen, die er im Tierreich gemacht hat, zu allgemeinen Gesetzlichkeiten übergeht. Lorenz überträgt dabei das Verhalten der Tiere auf das der Menschen und versteht den Aggressionstrieb als einen wesentlichen Faktor menschlicher Handlungen.
Lorenz Werk wird als epochemachend und zugleich umstritten eingeschätzt. Den Autor hat es endgültig zu einem „wissenschaftlichen Weltstar“ gemacht (vgl. Taschwer & Föger, 2003, S. 195). Aus diesem Grund und aus Interesse an der Frage, wie dieses Werk in ein Seminar mit dem Titel „Das personifizierte Böse“ einzuordnen ist, werde ich mich im Folgenden dem Buch genauer widmen.

Das der Einleitung folgende und längste Kapitel beinhaltet eine Zusammenfassung des Inhalts des Buches „Das sogenannte Böse“ von Konrad Lorenz (1974). Die vierzehn Kapitel dieses Buches werden unterschiedlich ausführlich dargestellt, wobei nach der Einschätzung, inwie-weit die Ausführungen für das menschliche Handeln und Verhalten bedeutsam sind, bemes-sen wird. Daran anschließend folgt eine Bewertung des Buches, wobei Einschätzungen zur zeitgenössischen und heutigen Bedeutung der Theorie, die Lorenz zur innerartlichen Aggres-sion aufstellt, vorgestellt werden.

Show description

Read or Download „Das sogenannte Böse“ nach Konrad Lorenz: Darstellung und Bewertung von Lorenz‘ Theorie zum Aggressionstrieb als Faktor menschlicher Handlungen (German Edition) PDF

Similar ethics & morality books

Moral Dilemmas: and other topics in moral philosophy by Philippa Foot PDF

This quantity gathers the easiest of Foot's paintings from the past due Nineteen Seventies to the Nineties. during this assortment, she develops additional her critique of the dominant moral theories of the final 50 years, discussing such issues because the nature of ethical judgement, sensible rationality, and the clash of advantage with wish and self-interest.

Read e-book online God and Morality: Four Views (Spectrum Multiview Book PDF

Is morality based upon trust in God? Is there multiple approach for Christians to appreciate the character of morality? Is there any contract among Christians and atheists or agnostics in this heated factor? In God and Morality: 4 perspectives 4 exclusive voices in ethical philosophy ariticulate and shield their position within the present debate among naturalism and theism.

Ethik als Gütertheorie: Eine systematisch-historische by Sung Hyun Kim PDF

Alle Verwirrungen und Irrtümer der ethischen Theoriebildung können nach G. E. Moore beseitigt werden, wenn nur der Gegenstand der Ethik klar erfasst wird. Dieser aber steht jedem vor Augen, wenn er auf die Frage antworten muss: 'Was ist 'gut'? ' Mit der Besinnung auf das, used to be 'in sich intestine' ist, hat G.

What a Piece of Work: On Being Human - download pdf or read online

It is a small e-book on a wide topic: what's unique approximately people? Hamlet mused, ‘What a section of labor is guy! How noble in cause! how like a god! ’ yet went directly to converse of ‘this quintessence of dust’. Helen Oppenheimer prefers to begin with the airborne dirt and dust and movement to the dignity: we actually are animals — and from those animals has come Shakespeare.

Extra info for „Das sogenannte Böse“ nach Konrad Lorenz: Darstellung und Bewertung von Lorenz‘ Theorie zum Aggressionstrieb als Faktor menschlicher Handlungen (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

„Das sogenannte Böse“ nach Konrad Lorenz: Darstellung und Bewertung von Lorenz‘ Theorie zum Aggressionstrieb als Faktor menschlicher Handlungen (German Edition) by Katrin Bekermann


by William
4.2

Rated 4.69 of 5 – based on 5 votes